Was bedeutet Freundschaft? Wo und wie finden wir heute Freunde? Wie haben Smartphones und soziale Netzwerke unsere Vorstellungen von Freundschaft verändert? Die Ausstellung fragt die Besucherinnen nach ihren Vorstellungen und eigenen Erfahrungen mit dem Thema.

In zahlreichen Mitmach- und Medienstationen wird Wissen spielerisch vermittelt und zur Interaktion eingeladen. So wird in einer geheimen Abstimmung das Wechselspiel zwischen Liebe und Freundschaft näher beleuchtet, auf einer großformatigen Infografik wird der Verlauf einer Freundschaft dargestellt und kleine Besucherinnen können ihr Bild von Freundschaft in die Ausstellung integrieren. Durch künstlerisches Arbeiten wird der Zugang zum Thema ergänzt.

Unter der kuratorischen Leitung von Dr. Martina Padberg und Stefan Nies, sowie dem engagierten Team des Museums für Kommunikation Frankfurt und Berlin hat Studio Neue Museen die Schau gestalten und letztes Jahr in Frankfurt eröffnen. Nun ist die Ausstellung nach Berlin umgezogen.

Auftrag
Museum für Kommunikation Frankfurt
Laufzeit
11.2019 – 09.2020
Projektleitung
Dr. Julia Schopferer
Kuratorische Leitung
Martina Padberg und Stefan Nies
Leistungen
Ausstellungsgestaltung und Grafik