Uns begeistern die Berge. Entsprechend zählte unser Wettbewerbsbeitrag zur Neugestaltung der Dauerausstellung des Alpinen Museums in München zu den Herzensstücken des Jahres 2020.

Im Mittelpunkt unseres Entwurfes steht ein zentrales Modell der Alpen, das über unterschiedliche Vermittlungsformate interaktiv erfahren und bespielt werden kann. Ein multimediales Panorama entführte die Besucher*innen in die Weite der Berge.

Auch begeistern uns die Objekte der Sammlung. Wir können unsere Erfahrung mit ihnen Verknüpfen, denn auch wir besitzen einen Rucksack, Wanderschuhe oder eine Karte. Die Aura der einzigartigen Gegenstände entfaltet eine besondere Präsenz im Raum.  

Bei der Planung galt es neben der Barrierefreiheit auch auf ausreichenden Platz für Besucher und Gruppen zu achten. Der Medienguide präsentiert viele weitere Objekte.

Auftraggeberin
Alpines Museum München
Status
Wettbewerbsbeitrag 2020